Home Vorherige Veranstaltungen Mehrtageskurs Persönlichkeitsentwicklung Loslassen für mehr Lebensfreude: Was tun bei Stress, Überbelastung, Leistungsdruck

Loslassen für mehr Lebensfreude: Was tun bei Stress, Überbelastung, Leistungsdruck

Samstag und Sonntag, 18. + 19. Juni 2022

Neugierige Selbstbeobachtung: Woher kommen Stress und Druck? Was halte ich fest? Wie lasse ich los? Über das Wahrnehmen, Abschätzen und Reagieren auf Druck und die Balance zwischen Anspannung und Entspannung.

Ob beruflicher, privater oder emotionaler Druck: Die Folgen von dauerhafter, innerer Anspannung sind nicht zu unterschätzen. Die psychischen und körperlichen Auswirkungen von Stress beeinflussen und verstärken sich gegenseitig in einem Kreislauf, der immer mehr belastet.

Auch für Pferde ist die Balance zwischen Anpannung und Entspannung überlebensnotwendig. Im Pferdegestützten Coaching erlebst du, wie sich Pferde untereinander verhalten. Um zu verstehen, wie du den Druck loslassen kannst, machen wir uns unsere Gedanken, Gefühle und unbewussten Verhaltensweisen bewusst: Woher kommt der Druck? Welche Handlungsspielräume habe ich? Wieviel motivierenden Druck brauche ich?

Pferde reagieren unmittelbar und wertfrei in der Interaktion mit Menschen. So erlebst du bewusst deine (Außen)Wirkung und erkennst in verschiedenen Übungen deine automatisiert ablaufenden Gedanken, Motive und Gefühle. Ziel ist es, sich durch diese Selbsterfahrung besser zu verstehen und eine achtsame Haltung in deinen privaten und beruflichen Alltag zu übertragen, um auch mit stressvollen Situationen gelassen umgehen zu können.

Kurzvorträge und Gedankenaustausch unterstützen die Übungen, um die Hintergründe des Gelernten zu verstehen und in den Alltag zu integrieren. Wir erarbeiten gemeinsam kleine Techniken für den Alltag, als „Erste-Hilfe-Koffer“.

Die Arbeit mit den Pferden erfordert keinerlei Reit- und Vorkenntnisse. Alle Übungen finden vom Boden aus statt. Wie nah du dem Pferd dabei kommst, entscheidest du immer selbst.

Seminarzeiten:
Samstag: 13:00 – 18:00 Uhr
Sonntag: 10:00 – 18:00 Uhr

Entgelt: 145,- €
(Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erhebe ich keine Umsatzsteuer und weise diese daher auch nicht aus.)

Snacks und Getränke sind im Preis enthalten. Das Seminar richtet sich an erwachsene Teilnehmer und findet bei jedem Wetter draußen, unter freiem Himmel statt.
Hunde können nicht mitgebracht werden. Keine Übernachtung auf der Ranch möglich.

Kein Seminar „von der Stange“.
Du bekommst ein persönliches, auf deine Themen abgestimmtes Seminar. Deshalb ist mir der persönliche Kontakt mit meinen Teilnehmern so wichtig und auch die Anmeldung ist sehr persönlich. Schreib mir eine Mail, dass du Interesse an diesem Seminar hast und deine Telefonnummer an: mail@pferdeselbsterfahrung.de.
Wir besprechen deine Erwartungen und Wünsche und das weitere Vorgehen.

Ich freue mich schon sehr auf dich.
Deine Kati

PS: Du hast Interesse, aber der Termin passt leider nicht für dich? Schreib mir trotzdem.


Über die Seminarleiterin Kati, die Ranch und die Pferde
Als Persönlichkeitsentwicklerin begleite ich durch systemisch angeleitete Selbsterfahrungen Menschen dabei, ihre Persönlichkeit weiter zu entwickeln, Stress und innere Blockaden zu überwinden, besser zu kommuniziere und gelassener zu werden.
Auf der Triple-D-Ranch im Südwesten Brandenburgs, etwa eine Stunde von Berlin, Magdeburg und Leipzig entfernt, leben auf 30 ha Weide über 50 Pferde. Hier hat Familie Gleißner seit 2002 einen Ort geschaffen, an dem sich Pferde und Menschen richtig wohlfühlen können. Wiesenburg/Mark ist auch mit der Bahn zu erreichen.
Der Hohe Fläming ist wunderschön und lädt dich mit seiner waldreichen, nahezu menschenleeren Umgebung dazu ein, die Natur in Buchen- und Kiefernwäldern zu genießen. Dich erwarten endlose Weiten, traumhafte Sonnenuntergänge und Cowboy-Romantik am Lagerfeuer.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

18 - 19 Jun 2022

Uhrzeit

13:00 - 18:00

Preise

145,00€

Veranstaltungsort

Triple-D-Ranch
Reetzerhütten 94, 14827 Wiesenburg/Mark

Keine Antworten